• HEIZUNGSANLAGE
  • BERATUNG
  • KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG
HEIZUNGSANLAGE1 BERATUNG2 KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG3
         
 
BIOMASSE    
Als Biomasse werden "biogene Brennstoffe" bezeichnet. Diese finden in gasförmiger, flüssiger und fester Form Anwendung in der Heiztechnik.

Holz "Energie, die nachwächst"
Heizen mit Holz entspricht der Logik der Natur. Beim Verbrennen des Brennstoffes Holz wird nur so viel C02 frei, wie der Baum während seines Wachstums aufgenommen hat. Holz verbrennt absolut C02-neutral und schwefelfrei. Ebenfalls positiv ist, dass der Brennstoff Holz nachwachsend in unserer Heimat vorhanden ist.

Anmerkung zur CO2-Bilanz: Diese ist selbstverständlich nur neutral, wenn der Energiebedarf für Ernte, Transport, Trocknung und Herstellung von Pellets, Briketts usw. keine Berücksichtigung findet.


Moderne Holzvergaser- und
Holzscheitkessel

Heizen mit öchstem Komfort, Holz einfüllen, anzünden und alles andere läuft automatisch.

Der große Füllraum moderner Holzscheitkessel sorgt für eine lange Brenndauer. Auch bei kaltem Schornstein kann der Kessel problemlos gestartet werden. Anheizprobleme bzw. Rauchaustritt sind somit ausgeschlossen.

  Holzpellets - komfortabel, umwelt-
freundlich, kostengünstig


Holzpellets sind Presslingen aus Säge- und Hobelspänen. Die Abmessungen sind ca. 6 bis 10 mm im Durchmesser bei einer Länge von 10 bis 30 mm. Heizen mit Holzpellets funktioniert im Prinzip wie Heizen mit Öl oder Gas: Es gibt einen Lagerraum, einen Tagesvorratsspeicher und eine zentrale Regelung. Alle Vorgänge funktionieren vollautomatisch. Die Brennstoffzufuhr erfolgt über eine Raumentnahmeschnecke oder ein Vakuum-Saugsystem. Dank moderner Regeltechnik und vollautomatischem Transport haben Sie mit einer Holz-Pelletsheizung den gleichen Komfort wie mit einer herkömmlichen Zentralheizung.




Holzbriketts

Holzbriketts sind wie Holzpellets Presslinge. Sie werden aus trockenen unbehandelten Holzresten, beispielsweise Hobelspänen oder Sägemehl, unter hohem Druck zu Briketts gleichmäßiger Größe und Härte gepresst. Bezüglich Form und Größe definiert die DIN 5173 hier die Standards.

Durch die hohe Verdichtung bei der Brikettierung nimmt das Naturprodukt Holz in etwa das Brennverhalten von Braunkohle an. Holzbriketts erzeugen weniger Asche und haben einen geringeren Schwefelanteil als Braunkohle.
 
         
 
  NAVIGATION   KONTAKT   BANK
  • Energieausweiser
• Umsetzung
• Referenzen
• Heizung
• Sanitär
• Elektro
• Kraft-Wärme_Kopplung
• Photovoltaik
• Solar-Thermie
• Biomasse
Energieausweiser GmbH
Geschäftsführer
Heiko Schröder
Dorfstrasse 16a
21522 Hittbergen
Fon: 04139 - 799840
Fax: 04139 - 799839

eMail: info@energieausweiser.de
Web: www.energieausweiser.de
Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
IBAN: DE52 2305 2750 0000 6276 31
BIC: NOLADE21RZB

HRB 201154
           
© Copyright Energieausweiser GmbH aus Hittbergen. All rights reserved.

ImpressumDatenschutzerklärung